Home - Chill ill
Freitag 27. Dezember 2013

Jahresrückblick 2013

Ein Blick retour ins Jahr 2013.

Der Jahresbeginn stand bei mir ganz im Zeichen meines 4ten Tonträgers, dem "Aus Aundara Aunsicht"-Album. Ebenso stark im Fokus die dazugehörigen Live-Shows die im Jänner gestartet sind.

Bis zum Sommer hin konnten wir in fast allen Bundesländern in etlichen Clubs und auf einigen Festivals (wie Bubble Days, Mostbeatz, Krunk in Wiesen, ...) mit dem Album Live unterwegs sein! Ein grosses Danke geht raus an alle Headz und Besucher die uns zwischen Wien bis Salzburg, von Graz über Wr. Neustadt usw. offene Ohren schenkten! :-) Ebenso an alle Veranstalter und Organisatoren!

An dieser Stelle auch nochmal ein dickes BIG-UP an e.kwality und Brother Louis, die mich bei fast allen Auftritten begleitet und unterstützt haben!

Man kann sagen, dass es mein bisher erfolgreichstes und größtes Projekt war, was mir/uns wieder reichlich Motivation sowie Erfahrung einbrachte! Das Album gibt es nach wie vor auf CD, Doppel-Vinyl und bei allen relevanten Download-Portalen! Die dazugehörigen Instrumentals gibts gegen Spende od. Gratis auf http://chill-ill.bandcamp.com

Neben einigen DJ-Gigs, sowie die Teilnahme beim FM4 Protestsongcontest, die sich zwischen den Live-Shows schummelten, wurde auch die Arbeit an der "Außa Mid Da Sproch - EP" gemeinsam mit MSMC fortgesetzt und auch abgeschlossen! Beats und Cuts wurden zur Gänze von mir produziert und beigesteuert. Zwei Pre-Release-Shows gab es jetzt im Winter zusehen - Im Februar 2014 sollte der Tonträger das Licht der Welt erblicken! Termine und mehr Infos zum Projekt findet ihr hier oder auf der Facebook-Seite von MSMC - er freut sich bestimmt über ein paar Likes!

Im Herbst ging es visuell etwas mehr zur Sache:
Yes We Jam lud ein zum dritten Part der "Cypherspace"-Reihe.
Neben meiner Wenigkeit teilten sich Dark Poet, Vovid, Mirac und Esteban die Mikrofone! Beat by Aligator Man! Hier kann man sich die Session zu Gemüte führen: http://www.youtube.com/watch?v=0XPqoQ3etK4

Fast zeitgleich wurde nach längerem werkeln das erste Rap-Video zum Track "Sorry ft. Kinetical" abgeschlossen! Wie beim Cypherspace hatte auch hier Kensee die Finger im Spiel, sowie Manuel Knoflach! Vielen Dank für die Umsetzung, sowie an alle Mitwirkenden die im Video zusehen sind und mitgeholfen haben! Hier der Link zum Video: http://www.youtube.com/watch?v=99YpJfPvEdc  

Ein persönliches Highlight war im September auch die Collabo-Live-Show beim Höfefest in St.Pölten, wo ich mir mit Kinetical, Malacai, e.kwality und Brother Louis die Bühne teilte. Über 2 Stunden buntgemischte Styles und Flows spannten einen schönen Bogen. Unsere Erkenntnis: "Das schreit nach einer Wiederholung!" - Ob und Wann es wieder eine gemeinsame Show gibt wird sich weisen.

Eine weitere Freude war es für mich, für einen wieder auferstandenen St.Pöltner Künstler namens AKAL (ehem. Liquid Squad) zwei Songs zu produzieren. Eine 7inch-Vinyl mit diesen Tracks ist geplant! Mehr Infos zu gegebener Zeit! Hier gehts zu seiner Facebook-Seite: https://www.facebook.com/akalweb?fref=ts

Ebenso im Endspurt ist ein Remix-Album zu "Aus Aundara Aunsicht", was sich passenderweise "Aus Aundara Aunlog" nennen wird. Einige namhafte, sowie auch unbekannte Producer hatten die Chance das aktuelle Album zu verwursten! Mehr dazu in naher Zukunft!

Anfang November ging der zweite YesWeJam-Beatfight in der Linzer Stadtwerkstatt über die Bühne. Neben namhaften Leuten wie Flip, Mirac, Tactik, Mono:Massive uvm. konnte ich dank dem lautstarken Publikum unerwartet den 1. Platz belegen. Das Level war aber bei allen Teilnehmern sehr sehr hoch was also qualitativ nichts auszusagen hatte. Ein schönes Veranstaltungsformat dass es auch sicherlich wieder 2014 geben wird!

In die dritte Runde ging auch heuer wieder das Red Bull Gstanzl Battle, diesesmal in der Stiegl Brauwelt in Salzburg. Die Location platzte aus allen Nähten und der Ansturm war derartig groß, dass viele wieder nachhause geschickt werden mussten. Leider ist es nur der undankbare vierte Platz geworden, aber an Spaß war dieses Event wieder einmal nicht zu übertreffen! Zünftig wors! :-)

Die Pläne für 2014?
Weiter werken und gehen, ohne Druck oder Stress (auch fernab der Musik) - das ist mein einziger Vorsatz! :-)
Es liegt viel Material herum, ein weiteres Remix-Projekt, einige Songs wurden ebenso geschrieben und produziert - wann und ob jedoch etwas released wird steht in den Sternen!

Für die jenigen die Up-to-date bleiben wollen - ein Blick auf die Website oder auf Facebook kann man auf jedenfall risikieren :-)


Ich bedanke mich für ein schönes musikalisches Jahr 2013 bei Supporter, Wegbegleiter, Konzertbesucher, Veranstalter, Projekt-Mitwirkenden... - you know who you are!!!

Auf gehts ins Jahr 2014 - ich wünsche einen angenehmen Jahreswechsel allerseits!

FRIEDE!
CHiLL-iLL